LOGIN-DATEN VERGESSEN?

SEO Solution

Suchmaschinenoptimierung

Ranking auf einem neuen Level

SEO

SEO – S-tehe E-infach O-ben im Internet-Ranking

SEOFür manche wird dieser Begriff nichts sagen. Doch einige wissen was genau darunter gemeint ist. Vorbei ist die Zeit in der man einzig durch Key Wörter, Kunden im Internet finden konnte. Nun heißt es hochwertigen Content auf der Seite erstellen. Denn längst haben Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing verstanden, Seiten ohne anregenden Inhalt zu bestrafen. Wie sie das machen? Indem sie dafür Sorge tragen, dass man deine Seite nicht mehr findet. Nicht, dass sie wirklich verschwunden ist, sondern, dass sie lediglich nicht mehr in den Suchmaschinen angezeigt wird. Aus dem Grund bringt es ebenfalls sehr wenig, Key Wörter aneinander zu schreiben, um mehr Traffic zu generieren. Was bedeutet das? Bessere Inhalte schreiben. Doch häufig stoßen Unternehmen oder auch Privatpersonen an ihre Grenzen. Mit Texten solcher Größenordnungen und einem feinen Gespür haben sie noch nicht zu tun gehabt. Nicht schlimm. Wir sind auch noch da.

SEO

Lese dir alles in Ruhe durch, um zu verstehen, was eigentlich SEO ist? Wie kann es dir weiterhelfen? Was hast du davon? Ist es notwendig? Kann man auch SEO alleine bewerkstelligen? All diese Fragen werden beantwortet sein und noch viel mehr. Sollte dir etwas unklar sein, so wende dich an unseren Kundenservice oder schreib uns einfach eine E-Mail. Gerne beraten wir dich in diesem Bereich und können dir noch viel mehr helfen. Doch den ersten Schritt musst du tun.

Internet – Jeden Tag etwas neues!

In der Vergangenheit war es so, dass man die angegeben Key Wörter der User nutzte, um eine bessere Reichweite auszubauen. Die Key Wörter wurden einfach auf die Seite kopiert und somit, hat man sein eigenes Ranking gesteigert. Doch die Suchmaschinen ließen dieses nicht mehr länger zu und haben Seiten abgestraft, die es weiterhin auf diese Art versuchten. Nun muss man richtigen Content wiedergeben. Natürlich bedeutet das, dass man auf den Inhalt umso mehr wert legen sollte. Denn der Text ist ein Indikator, für ein besseres Ranking. Die Präsenz im Netz ist für Unternehmen als auch ambitionierte Privatpersonen ein Muss. Wer nicht die Erscheinung im Netz anstrebt, der verliert seine Kunden an die Konkurrenz. Das beste Beispiel ist, sollten wir in einer fremden Stadt sein und Hunger bekommen, so googeln wir, welches Restaurant in der Näher ist. Diejenigen, die im Netz vertreten sind haben einen deutlicheren Vorteil.

Das Internet ist eine wunderbare Marketingwaffe, mit dem man sich allerdings auch etwas auskennen sollte. Ist dies nicht der Fall, so hat man die Möglichkeiten auf Agenturen zurückzugreifen. Zu diesem Teil gehört SEO ebenfalls dazu. Ein notwendiges Tool, welches deine Reichweite deutlich verbessert und deine Website nach vorne bringen kann. Gibt es dabei Punkte, die beachtetet werden müssen? Ja, die gibt es. Es sind die verschiedenen Kriterien, die erfüllt werden müssen, um eine bessere Position zu haben. Was bedeutet das genau? Nun zunächst sind da noch einige andere Faktoren, die allerdings in Zusammenarbeit damit kooperieren. Was das genau ist?

Überschaubarkeit einer Website

Deine Website sollte für deine Interessenten überschaubar und leicht zu bedienen sein. Das hat enorme Auswirkungen. Denn die Benutzerfreundlichkeit steht ebenfalls für die Suchmaschinen im Vordergrund. Deine Website sollte einladend aussehen, um dem Kunden das Gefühl zu vermitteln, auf dieser Seite zu bleiben. Das Design sollte bewusst gewählt werden. Die Menüleiste leicht auffindbar. Beachte, dass du alles in einer einheitlichen Schrift verwendest. Bekanntlich isst das Auge mit. Dieser Spruch bestätigt sich ebenfalls auf deine Website. Ausgewählte Bilder, die genau zu deinem Thema deiner Seite passen. Übersichtliches Angebot deiner Produkte oder Dienstleistungen. Doch neben der Überschaubarkeit ist ein weiterer Faktor sehr wichtig. Die Texte auf deiner Website. Diese können ebenfalls dein Ranking bestimmen und es herabsenken und aufsetzen. Wie sollten die Texte gestaltet sein? Was sollte erwähnt werden? Und damit willkommen zu SEO!

Auf was genau muss ich achten, bei der Texteinführung?

Neben der Übersicht und der Benutzerfreundlichkeit steht ein bedeutender Faktor. Die Texte auf deiner Website. Diese müssen so optimiert sein, dass sie in den Suchmaschinen höher gewertet werden. Doch wie kann man das am besten? Auf was musst du achten, wenn du die Texte verfasst? Im Gegensatz zu Werbetexten muss sich deiner hiervon komplett unterscheiden. Der Content in den Texten ist ungemein wichtig. Warum? Er ist in erster Linie an deine Leser gerichtet. Doch auch die Suchmaschinen werten die Inhalte deiner Texte und stufen dich entweder als relevant oder uninteressant ein. Die Inhalte sollten möglichst leicht zu verstehen sein. Es sollte informativ sein, aber nicht zu technisch wirken. Die Suchmaschinen analysieren deine Texte, welche dafür die Anforderungen entsprechen müssen. Jedoch müssen sie ebenfalls leicht verständlich sein. Dein Ziel ist es, User länger auf deiner Website zu halten. Dies steigt ebenfalls dein Ranking an und erhöht somit deine Reichweite.

Für Kunden Gewinnung ist der Aufbau und der Inhalt essenziell. „Content ist Macht“, ein Spruch, den jedem Online Marketer bekannt ist. Daher arbeite an deinen Texten. Durch hochwertige und professionelle Texte erreichst du viel mehr an Kunden. Zudem achte darauf, dass deine Texte auf Menschen zugeschnitten sind und nicht für die Suchmaschinen. Auch dieses erkennt Google, Yahoo und Bing, und strafen diese Website ab. Die Schwierigkeit ist die Mitte zu treffen, inhaltlich treffend und die Kriterien der Algorithmen zu erfüllen. Warum das so sein muss?

SEOTexte können einen spürbaren Einfluss auf deinen Erfolg ausüben!

Wie bereits erwähnt, ist es das Ziel, deine Interessenten auf deine Seite zu leiten und diese dort zum Verweilen zu bringen und sogar zu Kunden zu machen. Dabei spielt es keine Rolle, was du genau anbietest. Es wird nach einem Problem gesucht und du bietest eine Lösung an. Dabei ist es deine Aufgabe, diese Menschen auf deine Seite zu lenken und ihnen genau die Lösung anzubieten. Durch professionelle Texte können dich deine zukünftigen Kunden leichter finden. Nebenbei errechnen die Suchmaschinen die Anzahl der Menschen, welche deine Seite besuchen. Dadurch analysieren die Suchmaschinen und geben dir deinen Platz auf ihrer Seite. Es ist jedoch sehr wichtig, weit oben zu landen. Denn oftmals suchen User nie weiter als die erste Seite, meistens werden sogar nur die ersten fünf Webseiten angeschaut. Wie kannst du unter diesen sein? Deine Internetpräsenz entscheiden unter anderem Google, Yahoo und Bing, wie schwer oder leicht du auffindbar bist.

Ranking – dein Erfolgsfaktor

Ranking kommt aus dem Englischen und bedeutet, deine Rangliste. Diese werden durch Analysen errechnet. Dadurch wird dein Platz bestimmt, auf welche Position dein Unternehmen in den Suchmaschinen gelandet ist. Je höher dein Ranking, desto besser für deine Website. Wie kannst du persönlich dein Ranking erhöhen? Wichtig die Ansehnlichkeit deiner Seite und der Inhalt. Durch diese Analyse können Suchmaschinen beeinflussen, wie weit du steigst oder sinkst. Hier spielen ebenfalls professionelle Texte und Content eine große Rolle. Webseiten, deren Fokus aufeinander reihen der Key Wörter, um ihr Ranking zu steigern, werden abgestraft. Was ist damit gemeint? Die Position sinkt weit und die Seiten werden als irrelevant eingestuft. Somit sind die Chancen extrem niedrig weitere Besucher zu erhalten. Daher achte auf dein Ranking.

Vorteile durch SEO

Zunächst einmal für was steht SEO? SEO ist das englische Wort für Search Engine Optimization und bedeutet, Suchmaschinenoptimierung. Dieser Begriff etablierte sich ende der 90er Jahren, als das Internet immer mehr an Popularität gewann. Heute ist SEO eine eigene Sparte und kaum noch wegzudenken. Immer mehr Menschen befassen sich mit dem Tool um:

  • SEO – Reichweite

Durch gut geschriebene Texte, hochwertige Inhalte und Content, steigerst du dein Ranking. Durch ein gutes Ranking erreichen dich mehr User. Somit steigerst du deine Reichweite und deine Bekanntheit. SEO optimierte Texte verhelfen dir zu mehr Beliebtheit und Glanz für deine Seite. Die Reichweite ist eines der wichtigsten Faktoren für jedes Online Unternehmen.

  • SEO – Erscheinungsbild

Dein Erscheinungsbild wird ebenfalls beeinflusst durch eine gute SEO Optimierung. Wie? Dadurch, dass du professionelle Texte fertigst oder fertigen lässt, erscheinst du viel seriöser für deine Interessenten. Dieser Faktor ist wichtig für deine Verkäufe. Selbst, wenn du die Lösung zu einem Problem hast, muss auch ein gewisses Vertrauen aufgebaut sein. Hochwertiger Content bestätigt deinem Gegenüber, dass du weißt, wovon du redest.

  • SEO – Autorität

Neben deinem Erscheinungsbild steigert sich ebenfalls deine Autorität. Wieso? Deine Autorität wächst mit dem Vertrauen deiner Kunden. Durch deine Präsenz und dem Können in deiner Tätigkeit vergrößert sich ebenfalls die Nachfrage nach dir.

  •  SEO – deinen Expertenstatus hervorheben!

SEOGanz genau. Wie glaubst du, wirst du ernst genommen? Durch Professionalität und Seriosität. Wie kannst du diese beeinflussen? Dank SEO optimierten Texten, hebst du deinen Expertenstatus hervor und markierst dich als Profi in deiner Tätigkeit. Auch dies hat wiederum Einfluss auf dein Ranking. Das ganze ist wie ein Kreislauf zu sehen, in dem alles miteinander fungiert. Den Anfang machen die Texte auf deiner Website. Dank qualitativen Texten, wirst du nicht nur wahrgenommen, sondern auch durch Mundpropaganda und Link Verteilung vergrößert sich dein Ansehen um einiges. Dieses musst du ebenfalls in deinem Marketing eingefügt werden. Dein Umsatz wird es dir danken.

Durch Google Analytics wird deine Seite analysiert und unterscheidet unter Absprungsrate, Sitzungsdauer, Seiten/ Besuch und Conversionsrate. Diese Indikatoren sind wichtige Punkte für deine Google Statistik.

Wichtige Bereiche von SEO

  • Entwicklung von Key Word Strategie

Eine Strategie zu Key Words? Wie soll man so eine erstellen? Solange du dich an unsere Textausschnitte hältst, wirst du verstehen, wie du diese erstellen kannst. Es gibt etliche kostenpflichtige Programme welche sich um die Analyse von Key Wörtern kümmert. Um was für Analysen handelt es sich hier genau? Es ist ganz einfach. Hierbei wird genau analysiert, welche Key Wörter von Nutzern eingegeben werden. Somit handelt es sich um die meist eingegebenen Suchbegriffe auf den erfolgreichen Suchmaschinen. Durch die Analyse erfährst du, welche Key Wörter du in deinen Texten verwenden musst, um deine Position in Google zu verbessern. Nicht nur für Google. Dies gilt selbstverständlich für alle Suchmaschinen. Da du auf allen Suchmaschinen erfolgreich vertreten sein musst, zeigt dir die Analyse an, welche Key Wörter du für bestimmte Suchmaschinen nutzen musst. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit größer, mehr Traffic zu generieren.

  • Technische Optimierung

In diesem Bereich kommen Quellcode, Betriebssysteme oder Server-Konfigurationen. Dadurch, dass die Anforderungen sich deutlich gestiegen haben, können schon die kleinsten technische Unterschiede den deutlichen Unterschied erbringen und dir den Vorteil zusichern. Da es wichtig ist, die Technik seiner Webseite auf ein hohes Niveau zu optimieren, geben wir dir auch gerne kostenfreie Ratschläge mit auf deinem Weg nach oben. Beispielsweise musst du bei der Optimierung deines Quellcodes auf bestimmte Punkte achten. Zunächst stellen wir dir eine Frage. Welche Art von Webseiten ist dir lieber? Eine schnelle oder eine langsame Webseite? Da sich nahezu alle Menschen über langsame Seiten aufregen, bist du bestimmt auch der Fan von schnellen Webseiten. Durch das Aufräumen oder Auslagern von JavaScript-Codes erreichst du dieses Ziel. Suchmaschinen achten sehr stark auf die Geschwindigkeit einer Webseite. Auch die Meta-Texte diverser Seiten müssen SEO-optimiert sein. Hinzu kommt, dass es sich empfiehlt, einen Permalink jeweils einmal auf seiner Webseite zu besitzen.

  • OnPage-Optimierung

Somit kommen wir zum Thema Onepage-Optimierung. Um was geht es hier eigentlich? Indem man die Onepage-Optimierung durchführt, erfüllt man folgende Dinge. Die Onpage-Optimierung dient für alle Maßnahmen, die auf deiner Seite ergriffen werden können, um diese freundlicher für die Suchmaschinen zu gestalten. Wie der Name es bereits sagt, handelt es sich um die Seite. Das bedeutet alle Verbesserungen der Seite, um diese so einfach wie möglich zu gestalten, fallen unter die OnPage-Optimierung aus. Außerdem solltest du eines wissen. Das Ziel hierbei ist es nicht nur die Startseite zu verbessern, sondern alle auf der Domain befindlichen Seiten. Somit muss jede einzelne Unterseite so weit es geht optimiert sein. Wenn sich der Google Bot, welcher dein Ranking bestimmt, nicht wohl auf deiner Seite fühlt, kann dies schlimme Ausmaße mit sich bringen.

Auf keinen Fall darfst du diesen mit vielen Weiterleitungen verwirren. Denn  dann kann es passieren, dass du unauffindbar wirst. Das heißt, dass dein Ranking so weit sinkt, dass sich deine Seite möglicherweise auf Seite 20 bis 100 befindet. Solange sich ein zehn jähriges Kind und ein sechzig Jahre alter Mann auf deiner Webseite zurechtfinden können, stuft Google dich als eine gute Seite ein.

  • Informationsarchitektur

SEO

Hierbei wird unterschieden zu welchen Bezug der Seiteninhalt zur Funktionalität steht. Was das bedeutet? Eine sinnvolle Struktur, mit der sich der Nutzer schnell und einfach die Inhalte finden und erschließen kann. Es gibt drei wesentliche Komponenten zur optimalen Informationsstruktur. Die Klassifikation, die Kennzeichnung und die Navigation. Wenn du beispielsweise einen Online Shop besitzt, musst du auf bestimmte Kriterien achten. Auf welche denn? Pass auf! Diese sind extrem wichtig. Die Inhalte deines Shops müssen klar in Kategorien unterteilt sein. Somit erreichst du eine übersichtliche Verteilung der Produkte. Außerdem sollte die Verteilung logisch für den Kunden sein. Anders ausgedrückt spricht man hier von der Klassifikation. Zweitens ist es sehr wichtig, dass der Kunde weiß, worum es sich im jeweiligen Bereich der Seite handelt. In der IT-Sprache ist hier vom sogenannten „Labeling“ die Rede. Somit haben wir den Bereich der Kennzeichnung ebenfalls angesprochen. Bedenke, dass zu viele Kennzeichnungen den Kunden verwirren könnten.

Anschließend kommen wir zum letzten Punkt. Unserer Meinung nach ist dies der wichtigste Punkt. Um was kann es sich bei dem Punkt handeln? Das wichtigste ist, dass der Kunde weiß, wie er von Seite zu Seite, von Produkt zu Produkt, usw. kommt. Angenommen ein Kunde findet deine Produkte super, aber weiß nicht wie er zum Bestellvorgang kommt. Das ist sehr ärgerlich. Somit kommt der Kunde nicht dazu einzukaufen. Hier sind wir am Punkt der Navigation angelangt. Es muss dein Ziel sein, eine übersichtliche Navigation aufzubauen. Genau so, wie sich die Menschen am Hauptbahnhof zurechtfinden können, muss der Kunde sich auf deiner Webseite zurechtkommen. Daher raten wir dir alle drei Punkte zu erfüllen und dein Ranking zu steigern.

  • Interne- und Externe Verlinkung

Was sind Verlinkungen? Hierbei handelt es sich um Verlinkungen auf der eigenen Seite. Es gibt zwei Arten von Verlinkungen. Interne Links und Externe Links. Interne Links verweisen auf andere Inhalte auf der gleichen Seite. Beispielsweise kannst du deine Kontaktseite verlinken, wenn du in einem Bereich über deinen Kundenservice schreibst.  Externe Links sind eine Verknüpfung zu deiner Website. Du kannst das als eine Art Empfehlung ansehen. Das wichtige hierbei ist, dass die Verweise auf andere Seiten themenspezifisch passen. Falls die Inhalte nicht übereinstimmen, kann es passieren, dass dein Ranking auf Google sinkt. Für ein gutes SEO gilt es immer, dass Verweise mit dem Thema der eigenen Webseite passen. Es bringt nichts, dass du auf einer Seite für Hunde, eine Seite über Katzen verlinkst. Daher solltet ihr darauf achten, dass ihr stets relevante Verlinkungen auf eurer Webseite besitzt.

  • Content – Marketing

Dies bedeutet, dass deine Seite informiert und berät über Inhalte und somit deine Zielgruppe angesprochen werden soll. Damit sollen neue Kunden geworben werden, um sie von deinen Produkten oder Unternehmen überzeugen. Nun musst du dir eines vorstellen. Was genau musst du dir vorstellen? Angenommen du befindest dich auf einer Webseite, auf welcher du Bücher kaufen willst. Nun liest du dir den Inhalt durch und er verwirrt dich und langweilt dich. In 80 Prozent der Fälle wechseln Menschen die Webseite. Falls der Content jedoch angenehm und spannend verfasst wurde, eine Produktbeschreibung kurz und knapp ist und alles beschreibt, was man wissen muss, bringt den Kunden dazu zu kaufen. Daher solltest du ebenfalls auf deinen Content achten.

  • Mobile Optimierung / Mobile Ansicht

Das ist die Ansicht, die man über ein Smartphone erhält. Da die mobile Ansicht immer mehr zunimmt, ist sie seit 2015 ein wichtiger Ranking Faktor und wird somit ein Teil des SEO. Sollte deine Seite keine mobile Ansicht besitzen, so fällt der Ranking Faktor um mehr als 50 %. Woran liegt das? Das liegt daran, dass die Menschen mittlerweile zunehmend das Internet in der Hosentasche tragen. Wie ist das gemeint? Die meisten Menschen surfen über ihr Smartphone durch das Internet. Du musst dir über eines im Klaren sein. Wenn du über dein Handy auf eine Webseite gehst und diese keine Mobile Ansicht besitzt, geschieht Folgendes. Du musst die Webseite zoomen, verkleinern, usw.. Oftmals funktionieren manche Knöpfe nicht. Das kann zu vielen Problemen führen. Somit solltest du dich um deine Mobile Ansicht kümmern, um dein Ranking zu schützen und zu steigern.

Das ganze komplett zu überschauen ist natürlich relativ viel am Anfang. Doch Dank unserer langjährigen Erfahrung in dem Bereich können wir alle Punkte abdecken. Nun das ganze wird ebenfalls durch Tools überprüft.

Backlinks und Domain Authority – Ein beliebtes Mittel zum steigern deines RankingsSEO

Die Domain Autorität, beziehungsweise Domain Authority, misst man an eine Punkteskala von 100 Punkten. 0 Punkte sind sehr schlecht und 100 Punkte sind das perfekte Resultat. Facebook ist beispielsweise eine Seite mit 100 Punkten. Dein Ziel sollte es sein, die Domain Authority so hoch wie möglich zu schießen. Daher benutzen viele Menschen Backlinks, um ihre DA zu pushen. Backlinks steigern dein SEO enorm. Hierbei gibt es zwei Arten von Backlinks. Es gibt die DoFollow und NoFollow Verlinkungen. Wenn eine Webseite, außer deiner eigenen, deine Webseite verlinkt, beziehungsweise auf deine Seite verweist, spricht man von einem Backlink. Ist es eine DoFollow Verlinkung, gibt die Webseite, die dich verlinkt ein Teil ihres Pagejuices ab. Somit steigt dein Ranking. Umso höher der PageRank der Seite, desto mehr von ihres Pagejuices erlangst du durch diese Seite. Die NoFollow Verlinkung gibt dir ihre Priorität nicht weiter. Jedoch musst du beide Backlinks besitzen.

SEO | SEA | SEM

Neben SEO existieren noch SEA und SEM, die ebenfalls mit den Suchmaschinen zusammen kooperieren. Was haben diese Bezeichnungen zu bedeuten? SEA steht für Search Engine Advertising. Was bedeutet das? Während mit SEO die Optimierung ermöglicht wird und diese zudem Kostenlos ist, bedeutet SEA für Unternehmen durch Buchung in den Suchmaschinen eine bessere Rangliste zu erhalten. Diese können z. B. durch Google Adwords errichtet werden. Dadurch können Unternehmen besser ranken. Jedoch muss man hinzufügen, dass SEA eine extreme kostspielige Angelegenheit ist und die meisten Firmen darauf verzichten. Die Summen, die entsteht, können astronomische Ausmaße annehmen, da du für diese Leistung täglich bezahlst. SEO ist dabei eine weitaus effektivere Methode, seine Position in den Suchmaschinen zu verbessern.

SEM ist aus dem Englischem und bedeutet Search Engine Marketing. Das ist der Oberbegriff für die beiden SEO und SEA Varianten und definiert im allgemein den Umgang mit den Suchmaschinen. Suchmaschinen Marketing hat sich mehr als nur bewährt. Unternehmen als auch große Persönlichkeiten nutzen diese, um sich eine bedeutende Reichweite und Beliebtheit zu erfreuen. SEM ist eines der fundamentalsten Marketing-Strukturen, die sich seit dem Beginn von Google und Co., für Firmen, die schon heute unverzichtbar geworden ist. Dieser Bereich hat neue Arbeitsplätze erschaffen und neue Möglichkeiten bereit gestellt. Falls du Fragen zu einem dieser Themen haben solltest, kannst du gerne unseren Kundensupport kontaktieren.

OBEN
SALE 10% Rabatt auf alle Leistungen | Gutscheincodewinter19
+ +