LOGIN-DATEN VERGESSEN?

CDN einrichten

Zzgl. 19% Mwst.
zzgl. Versand

Hochwertig CDN einrichten lassen
Schnelle Ladezeit
Geringe Bandbreitenbelastung
Schützt vor Ausfällen
Sicherheit vor DDoS
Angriffe frühzeitig erkennen
SQL Infizierung verhindern
Blockieren von bekannten Crawlern und Spammern

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Was ist CDN?

CDN einrichten – Was ist denn ein CDN? Drei Buchstaben, die eine besondere Bedeutung haben. Was genau ist damit gemeint? Die Buchstaben kommen aus dem Englischen und stehen für Content Delivery Network. Hört sich anfangs kompliziert an, ist jedoch sehr verständlich. Ein CDN kann dir sehr viele Vorteile ermöglichen und bietet dir zudem noch Schutz. Viele bekannte Webseiten arbeiten mit diesem Verfahren. Doch was genau ist das Verfahren? Eine schnelle und saubere Ladezeit, eine Entlastung der Server und Schutz vor Angriffen. Lese dir die folgenden Abschnitte durch und überzeuge dich selbst, welche Vorteile solch ein System hat und wie du davon profitieren kannst. Deine Besucher sind dir ebenfalls dafür Dankbar. Solltest du Fragen haben, so lese dir die FAQ durch oder melde dich bei unseren Kundenservice.

Wer will schon gerne warten?

Bestimmt hast du auch schon die Erfahrung gemacht, lange zu warten. Und sicherlich ging es dir auf die Nerven, so lange zu warten. Sei es nun auf die Bahn oder im Wartezimmer eines Arztes. Das gleiche Phänomen gilt auch für Webseiten. Oder wartest du etwa gerne, bis sich die Seite geladen hat? Nein, sicherlich nicht. Immer mehr Menschen nutzen die mobilen Ansichten und erwarten eben auch eine schnelle Antwort, auf ihre Anfragen. Und auch Desktop Nutzer erwarten auch eine schnelle Bearbeitung ihrer Anfragen. Um dieses auch gewähren zu können, haben Unternehmen ein CDN einrichten lassen. Dadurch werden die Anfragen verteilt, auf die lokalen Server. Doch was das genau bedeutet, dazu mehr.

Wie funktioniert ein CDN?

Vereinfacht gesagt ist ein CDN ein Servernetwork, der vor dem eigentlichen Websiteserver geschaltet wird. Es existiert einen Ursprungsserver, auf dem der Content abgelegt wird. Durch ein Verteilungssystem wird dieser Content an die jeweiligen Replica Server weitergeleitet. Sollte die Website aufgerufen werden, so entscheidet ein Request Routing System, welcher Replica Server am geeignetsten für die Auslieferung der Daten ist. Zudem sorgt noch das System für Aktualität und Korrektheit. Hierbei existieren zwei Vorgehensweisen. Die Erste ist, wenn alle Daten zugeschickt werden für eine Änderung der Seite oder es wird lediglich eine Nachricht für den Replica Server hinterlassen, das es eine Änderung gibt. Diese wird dann bei Bedarf durchgeführt. Um die Anfragen an die richtigen Server zu verteilen, ist das Request Routing System gefragt.

Dank spezifischer Kennzahlen misst das Request Routing System aus, um welche Art der Verbindung es sich handelt und es wird der Replica Server ermittelt, mit der wenigsten Belastung. Der Server speichert die Daten der Nutzer, um diese Auszuwerten und die Gewichtung der Qualität auszumachen.

Wie geht es weiter?

Nachdem der Server ausgesucht ist, geht es um die Anfragen durch das RRS. Dabei gibt es verschiedene Arten dieser Weiterleitung. Eines davon ist es, dass der Client die Auswahl der Replica Server trifft. Jedoch hat es den Nachteil, dass der CDN wenig Einfluss darauf hat. Eine weitere Variante ist die HTTP -302 Redirection. Das heißt, dass der HTTP Statuscode antwortet und dem Client mitteilt, welcher Replica Server am geeignetsten ist. Hierbei gibt es auch einen Nachteil, die Verdopplung der benötigten Verbindungen. Die beliebteste Weiterleitung ist die DNS basierte Request Routing. Was kann man sich darunter vorstellen? Deine Anfrage wird an einen lokalen DNS Server verschickt, der wiederum die IP-Adresse eines Replica Server wiedergibt. Der Nachteil dabei ist das wiederholte Nachschlagen im DNS, die die Zugriffe verzögert.

CDN einrichten? Welche Vorteile hab ich davon?

Es sind viele Vorteile dabei, warum es sich lohnt, CDN einzurichten. Welche das sind? Der größte Vorteil ist die Beschleunigung deiner Website. Natürlich sind aber noch weitere Nebeneffekte zu genießen.

  • CDN einrichten – Ranking

Viele haben das nicht für relevant gehalten. Doch tatsächlich haben Google und Co. bekannt gegeben, dass die Ladezeit eine bedeutende Rolle spielt für das Ranking. Bedeutet, für die Suchmaschinenoptimierung ist die Schnelligkeit deiner Website ebenfalls wichtig. Sollte der Bot auf deine Website indizieren wollen und feststellen, dass deine Website zu lange benötigt, wertet der Algorithmus dich weniger wichtig.

  • CDN einrichten – Weniger Belastung

Die Server sind weniger belastet. Durch die geringe Inanspruchnahme der Server können die Anwendungen vor Überlastung schützen und Schäden vorbeugen, wie das Ausfallen der Website. Das hat natürlich auch positive Auswirkungen auf das Hosting.

  • CDN einrichten – Sicherheit

Eines der besten Effekte, ist der Schutz, den du dir mit einem CDN dazu holst. Was wir meinen mit Schutz? Deine Server sind vor einer DDoS Attacke geschützt und das soll was heißen. Die DDoS Attacke hat schon Unternehmen ruiniert oder beinahe in die Insolvenz getrieben. Mit einem Tool werden gleichzeitig mehrere Anfragen an die Server verschickt bis dieser überlastet kollabiert. Dadurch können Angriffe frühzeitig erkannt werden. Was jedoch sehr wichtig ist, halte sensible Daten aus der CDN raus, wie z. B. Zugangsdaten.

Natürlich existieren noch mehr Vorteile, dies sind nur einige. Was man auf jeden Fall erwähnen sollte, ist, dass deine Bandbreitenbelastung sich ebenfalls verringert. Dies wiederum ist noch ein Effekt, aus welchem Grund sich die Ladezeit verringert.

Für wen lohnt sich CDN?

Allgemein kann man nicht sagen, dass wirklich jeder ein CDN benötigt. Andererseits solltest du etwas größer werden, so ist der Gebrauch dessen keine schlechte Idee. Für welche Unternehmen es sich besonders eignet? Es gibt hierbei drei verschiedene Arten, wobei sich ein CDN lohnt einzurichten.

  • Webseiten mit hohem Traffic

Webseiten, die sehr oft besucht sind, sollten sich einen CDN beschaffen. Der Grund? Die hohe Serverbelastung, die bessere Verteilung der Inhalte und die schnellere Ladezeit. Ein Beispiel wären Newsportale, die eine hohe Dichte an Verkehr aufweisen. Dank der Replica Server ist es möglich, die Anfrage schnellst möglichst zu bearbeiten.

  • Musik oder Videoplattformen

Das solch eine Website ein CDN benötigt, kann sich wohl jeder denken. Diese Plattformen haben große Mengen an Daten, welche geschützt werden müssen. Hinzu kommt die Beschleunigung der gestreamten Inhalte.

  • Internationales Publikum

Ein weiteres Kriterium sind internationale Aufrufe. Wenn du eine amerikanische Website aufrufst, so würde normalerweise deine Anfrage um die halbe Welt verschickt werden. Doch durch die Replica Server, welche die eigentliche Website wiederspiegelt, ist es möglich, diese Aufrufe zu beschleunigen.

Du siehst, es gibt jede Menge Gründe, wieso du dir ein CDN aussuchen solltest. Natürlich kannst du dir dein CDN über uns einrichten lassen. Dank der langjährigen Erfahrungen unserer Spezialisten ist deine Server Verbindungen in sicheren Händen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmen eine bessere Präsenz in den Netzwerken zu verschaffen. Dazu zählt natürlich das Erscheinungsbild und gute Auffindbarkeit. Mit uns an deiner Seite mutierst du zum Senkrechtstarter.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was kaufe ich hier ein?

Du erwirbst dir einen Content Delivery System, was bedeutet, dass du die Ladezeit deiner Website beschleunigst und deine Server vor Angriffen schützt.

Kann die Umstellung ein Downtime verursachen?

Nein, dies ist nicht der Fall. Eine Unterbrechung deiner Website wird nicht stattfinden. 

Wie lange dauert die Ausführung?

Pauschal kann man das nicht sagen. Es kommt darauf an. Das würde dann in einem Beratungsgespräch stattfinden, welche der Preis dann ermittelt wird. 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „CDN einrichten“
OBEN