Optimierung

Optimierung

Optimierung – Ein häufiger Fehler, den viele machen können, ist es nicht die eigene Website zu optimieren. Und das ist wohl bei dem Anblick den meisten kleinen Online Shops der Fall. Allerdings kann denen dieser Fehler teuer zu stehen bekommen. Warum das so ist? Wegen, dem geringen Schutz. Des Weiteren können lange Ladezeiten die Seiten Aufrufe verringern. Das ist natürlich sehr schlecht. Oftmals wissen die Webseitenbetreiber selbst nicht weiter. Schutz im Internet ist essenziell und kann dein ganzes aufgebautes Business zerstören. Davor solltest du, nein besser gesagt, musst du dich schützen. Denn der Schaden kann auch andere betreffen. Und spätestens ab diesem Zeitpunkt wünschst du dir, du hättest es gemacht. Zu viele haben diese Erfahrung schon am eigenen Leib zu spüren bekommen. Das ist mehr als unangenehm. Damit dir dieses Gefühl erspart bleibt, lese dir den Text durch und erfahre, wie du dich vor solchen Angriffen schützen kannst.

Sicherheit? Das ist doch nur Luxus!

Nein, das ist es bestimmt nicht. Wer Sicherheit als ein Luxus sieht, der läuft Gefahr, herbe Verluste zu machen und sich und sein ganzes Ansehen in der Branche zu ruinieren. Denn Sicherheit sollte immer gewährleistet werden. Sowohl Online alsOptimierung auch Offline. Damit ist nicht zu spaßen. Dennoch existieren viele Unternehmer, die den Ernst der Lage erst dann begreifen, wenn es schon zu spät. Dann setzen sie alles daran, den Schaden so groß wie möglich einzuschränken, was oftmals nicht mehr möglich ist. Gerade wenn du dich Online vermarkten willst, so musst du diese Aspekte, berücksichtigen. Wir Menschen neigen oft dazu, Risiken nicht allzu schlimm anzusehen und gehen manchmal sogar davon aus, dass es uns niemals erwischt. Doch wenn es der Fall ist, schlagen wir uns gegen die Stirn und fragen uns, wie konnte das passieren? Wieso habe ich nicht, schon davor daran gedacht?

Dieses Phänomen herrscht nicht nur Online. Das siehst du ebenfalls in der Offline Welt. Sei es nun das Rauchen oder das Anschnallen des Gurtes. Doch natürlich fragen sich dann viele, was ist denn der richtige Weg? Woher weiß ich, was genau gut für mich und mein Unternehmen ist. Das sind auch berechtigte Fragen. Natürlich weiß man anfangs nicht, was genau das Richtige ist. Es kann schon sogar passieren, dass man im Anschluss sich mit dem falschen Programm vertraut gemacht hat und man mehr Probleme als vorher hatte. Daher ist das einzig vernünftige, sich beraten zu lassen von Denjenigen, die sich in diesem Bereich auch auskennen. Du gehst ja auch nicht zum Frisör, wenn du Kopfschmerzen hast. Da suchst du ebenfalls einen Arzt auf, der in diesem Bereich ein Spezialist ist. Genauso musst du ebenfalls vorgehen.

Wo finde ich die richtigen Informationen?

Es gibt unzählige Berater und Anbieter auf dem Markt. Viele werben mit einem Produkt, andere wiederum mit einer Dienstleistung im Bereich Security. Als Online Unternehmer kann man schon viel verlieren. Damit dies nicht passiert, solltest du natürlich einen Berater haben, den du komplett vertrauen kannst. Es soll natürlich nicht darum gehen, dir etwas aufzuschwatzen, sondern viel mehr, dein Business zu schützen vor Angriffen. Leider muss man hinzufügen, dass es viele schwarze Schafe auf dem Markt existieren, denen es um das schnelle Geld geht, als um die wirkliche Aufgabe geht. Nicht wenige sind auf Betrüger hereingefallen. Dennoch ist das kein Grund, sich nicht abzusichern. Natürlich herrschen ebenfalls seriöse Anbieter und Berater. Worauf es ankommt? Nun, pauschal lässt sich es nicht sagen, woran man solch einen Experten erkennt. Allerdings stellt man nach kurzer Zeit fest, ob er kompetent ist oder nicht. Zudem kannst du dir mehrere Meinungen einholen wie beim Arzt.

Worauf haben es Angreifer abgesehen?

OptimierungDas kann man auch nicht pauschal sagen. Angriffe können unterschiedlich ausfallen und die Motive ebenfalls unterschiedlich sein. Oftmals steckt die Konkurrenz dahinter und möchte natürlich den Anderen fertig machen. Eine sehr üble Masche. Das wirklich Traurige daran ist, dass es immer mehr solcher Machenschaften gibt. Statt eine sauber Arbeit abzulegen, versucht man lieber seine Mitstreiter aus dem Weg zu räumen. Natürlich muss es nicht zwangsläufig die Konkurrenz sein. Es können ebenfalls verärgerte Kunden dahinter stecken, die mit deiner Leistung nicht zufrieden waren. Auch solche Phänomene sind schon vorgekommen. Natürlich musst du nicht jetzt vor jedem deiner Kunde Angst haben, es könnte etwas passieren. Neben dem Kunden können es auch Spaßvögel sein, die sich einen Scherz erlauben wollen. Natürlich gibt es auch diejenigen, die es auf die Daten deiner Kunden abgesehen haben. Das ist mit Abstand der schlimmste Fall, der eintreffen könnte.

Datenklau – Ein immer beliebterer Trend

In unserer heutigen Zeit, sind es nicht mehr Bankräuber, Einbrecher oder Taschendiebe, vor denen wir uns fürchten müssen. Denn auch diese sind mit der Zeit gewandert und haben sich ins Internet verfrachtet. Ein immer mehr beliebter Trend ist es Daten zu klauen. Daten, mit denen es sich zu Geld machen lässt. Wie das geht? Natürlich werden wir dir keine Tipps geben, wie man Daten klaut. Allerdings kannst du es dir so vorstellen, dass man mit deinen Daten einfach einkauft und du die Summe bezahlst. Natürlich gibt es diverse Sicherheiten, damit dies nicht passiert. Dennoch existieren genauso diverser Tools, mit denen man einen Hackangriff starten könnte. Der Diebstahl der Daten geht nicht mehr in Richtung Erpressung, sondern ist vielmehr Betrug. Denn somit wird deine Identität gestohlen und diese missbraucht für anderweitigen Sachen. Aus solchen Gründen ist es wichtig, deine Daten im Netz zu schützen und der deiner Kunden auch.

Jeder hat Hater und Neider

Egal, was du auch gerne machen willst. Es wird immer einen geben, den es nicht passt. Du könntest versuchen, den Weltfrieden herzustellen und du wirst feststellen, dass du dennoch Menschen hast, die dagegen sind. Nun, dagegen sein ist die eine Sache. Solange es friedlich ist und niemand dabei um schaden kommt, kann man seine eigene Meinung vertreten. Du kannst es nicht jedem Recht machen. Schlimmer sind aber die, die versuchen, deine Arbeit zu sabotieren. Dagegen musst du dich schützen. Denn solche Fälle sind in der heutigen Zeit keine Seltenheit. Im Gegenteil. Immer wieder versuchen sich Konkurrenten gegenseitig zu schaden. Indem sie teure Hackangriffe unternahmen, wollten sie die Website des anderen zum Einsturz bringen. Und genau da beginnt das Desaster. Wenn du dich nicht schon davor gekümmert hast, ist es meistens schon zu spät. Was damit bezweckt werden soll? Nun, eine Menge. Optimierung kann dich genau davor schützen.

Sicherheit gehört zum Ranking dazu!

Eventuell wusstest du es noch gar nicht. Aber das Thema Sicherheit, hat noch mehr zu sagen. Es beeinflusst ebenfalls deinen Platz in den Suchmaschinen. Wie das gemeint ist? Ganz einfach: Für Google ist das eines der Kriterien, um deine Seite besser zu ranken. Du machst ja auch dadurch einen seriösen Eindruck für die Suchmaschinen. Durch die Optimierung ist deine Seite nicht nur besser geschützt, sondern bedeutet auch, dass du ebenfalls mehr Besucher erwarten kannst. Da die meisten Webseiten Betreiber eine größere Reichweite aufbauen möchten, stellen sie sicher, dass ihre Seite die nötigen Vorkehrungen getroffen haben und ihre Website durch nichts und niemanden zum Erliegen gebracht werden kann. Was du dir unter den Schutz vorstellen kannst und wie du dich davor schützen kannst durch die Optimierung? Die Antwort ist ganz einfach. Cloudflare!

Cloudflare – Gib Hacker keine Chance!

Der aktuelle Marktführer Cloudflare, ist eines der sichersten Systeme, um seine Server zu schützen. Weltweit sind sie die Nummer 1 und dominieren den Markt. Was so besonders an Cloudflare ist? Du hast einen ultimativen Schutz. Du bist nicht angreifbar. Natürlich kann man nicht sagen, dass du vor allem sicher bist, dass kann dir niemand in der Internetbranche versprechen, der der es tut, lügt dir ins Gesicht. Jedoch bist du mit Cloudflare bestens bedient. Wovor schützt Cloudflare? Es versteckt deine IP-Adresse und observiert deinen Verkehr auf deiner Seite. Durch die Umstellung auf ihre Server, ist das Risiko, Opfer eines Angriffs zu werden, sehr verringert. Weißt du, was das beste ist? Die Umstellung geht schnell und bedarf keiner Unterbrechung, Downtime. Gerade, wenn man Online Marketing betreibt oder einen Online Shop besitzt, weiß man, was das bedeutet. Eine Seite die Offline genommen wird, bedeutet keinen Umsatz in dieser Zeit.

Cloudflare übernimmt nicht nur deine IP Adresse, es versteckt sie ebenfalls. Durch das Observieren, des Verkehrs, können schon vorab, Gefahren erkannt und verbannt werden. Wie das funktioniert? Cloudflare filtert den ganzen Traffic. Dank dem Filter ist das System in der Lage, störende Signale in einem extra Server aufzubewahren, damit diese keinen Schaden anrichten können. Der Verkehr wird dabei in zwei Warten aufgeteilt. Einmal den guten Verkehr und einmal der Schlechte. In einer Zwischenstation wird der Verkehr analysiert und an die jeweiligen Server, die dafür zuständig sind, weiter geleitet. Somit sind deine Server ebenfalls gesichert. Der schlimmste Angriff überhaupt ist eine DDoS Attacke. 

DDoS – Distributed Denial of ServiceOptimierung

Eine sehr schlimme Form eines Hackangriffs, ist die DDoS Attacke. Was das genau ist? Eine beliebte Variante, Konkurrenzen und Mitbewerber vom Markt auszustechen. Damit dies auch seine Wirkung erzielt, greift man dabei die Server an. Diese Attacke ist besonders gefährlich. Wenn sie einmal im Gange ist, so kannst du herzlichst wenig dagegen tun. Denn die Attacke zurückzuverfolgen ist so gut wie unmöglich. Was eine DDoS Attacke genau macht? Nun, jeder Seitenbetreiber hat seine Seite an einem Server gekoppelt, da sie Speicherplatz benötigen. In Deutschland ist der Durchschnitt der Speicher Kapazitäten bei 64 Gig/RAM. Sobald du die Seite aufrufst, so wird dir ein Teil dieses Speichers zur Verfügung gestellt. Dieser erlischt auch nicht sofort, da es sein kann, dass du noch auf der Seite verweilst, dir noch die Beiträge durchliest oder an der Menüleiste etwas herumspielst. Stelle dir jetzt vor, halb Deutschland geht auf die Seite. Was würde passieren?

Richtig, die Seite geht offline. Wie bereits erwähnt, kann das zu enormen Verlusten führen, gerade dann, wenn man sein Business auf Online ausgeweitet hat. Dies wäre der Fall, wenn jeder ganz normal auf die Seite geht und diese dadurch überlastet wird. Doch schlimmer wird es, wenn man solch einen Angriff provoziert. Wie soll das gehen? Durch ein Botnetzwerk an Computern. Wie du dir das vorstellen kannst? Indem ein Hacker vorab erst mal mehrere PCs infiziert mit einem Trojaner. Meistens sind PCs aus Bürogebäuden betroffen, da sie nicht genug geschützt sind. Diese erhalten einen Virus, der dann im richtigen Augenblick, den Webbrowser öffnet. Natürlich kriegen die betroffenen nichts mit. Oftmals kann die Vorbereitung für solch eine Attacke mehrere Wochen bis zu Monaten dauern. Wenn alles soweit stimmt, beginnt der Angriff auf die Minute abgestimmt. Durch so viele Anfragen, stürzt der Server ab, da er überfordert ist. Das kann sich durch die Optimierung ändern.

Optimierung – Cloudflare gegen DDoS

Wie dir bereits erklärt wurde, kannst du bei uns unter Optimierung, deine Server vor genau solchen Angriffen schützen. Cloudflare übernimmt nicht nur den Schutz für deine Server, auch deine IP-Adresse wird hierbei verschleiert. Dadurch haben die Angreifer erst gar keine Möglichkeit, eine DDoS Attacke durchzuführen. Der komplette Verkehr geht über die Cloudflare Server. Nutze es zu deinem Vorteil und profitiere von dem Schutz. Dein Umsatz wird es dir danken. Wie ein sehr berühmtes Sprichwort besagt, sei lieber ein Vordenker, als ein Nachdenker. In diesem Fall stimmt es zu 100 % zu. Vergrößere dein Business, indem du vorab schon die Probleme klärst, welche kommen könnten. Viele haben diesen Fehler gemacht und haben am Ende fast alles verloren. Wer sowas macht? In der Regel die Konkurrenz, allerdings könnten auch verärgerte Kunden oder Spaßvögel dahinter stecken, die sich einen Scherz erlauben wollen. Sehr oft wurde auch Lösegeld erpresst.

Deine Website ist deine Visitenkarte im Netz

Wie du siehst, ist eine Website vonnöten, wenn du dich bestens vermarkten willst. Dabei spielt es keine Rolle, ob du nun ein Online Unternehmen führst oder ein herkömmliches. Auf beiden Wegen solltest du eine Online Präsenz aufweisen. Denn dadurch ist es möglich, mehr Kunden zu generieren. Indem du deine Bekanntheit anhebst. Somit finden auch mehr Menschen auf deine Seite. Deine Website ist wie eine Visitenkarte, die sehr viel über deine Tätigkeit aussagt. Aus diesem Grund ist sie auch so wichtig, denn wer heut zutage keine Online Präsenz aufweist, der läuft Gefahr, seine Kundschaft an die Konkurrenz zu verlieren. Umso wichtiger ist es, in den Suchmaschinen besser vorzukommen. Darunter gehören Mobile Ansicht, guter Content und ein schönes Design. Doch noch ein Kriterium ist sehr wichtig. Welches? Ganz einfach! Die Ladezeit. Diese spielt einen großen Faktor, für dein Ranking in den Suchmaschinen.

Niemand mag Wartezeiten

Bestimmt kennst du es. Du sitzt in der Bahn, möchtest dir ein Video ansehen oder ein Lied dir anhören und es lädt. Oder du bist am surfen im Netz und es öffnet sich nicht die Seite. Viele schätzen eine starke Verbindung, nachdem sie solch eine Erfahrung gemacht haben. Es kann schon frustrierend sein, wenn man zu lange wartet. Da kann einem auch schon mal die Lust vergehen. Weißt du, was das schlimmste dabei ist? Dabei können Kunden verloren gehen, wenn eine Seite zu lange andauert. Das ist natürlich verheerend. Was du dagegen tun kannst? Nun, es hängt natürlich auch unter anderem mit deinem Anbieter zusammen. Allerdings können ebenfalls andere Faktoren noch eine große Rolle spielen. Durch die Optimierung kannst du dagegen wirken. Unter anderem hat es natürlich auch mit den Servereinstellungen zu tun. Was du dagegen tun kannst und wie du dich vorbereiten kannst, kannst du hier lesen.

Optimierung – Content Delivery SystemOptimierung

Was ist denn das? Hört sich etwas nach einem Lieferdienst an. Im Grunde genommen, kann man das auch annehmen. Wieso? Das Content Delivery Network auch kurz gesagt CDN, dient zur Beschleunigung deiner Website. Nicht nur zur Beschleunigung, sondern ebenfalls zum Schutz deiner Website und ebenfalls zur Entlastung deiner Server. Allerdings ist die Frage wie du das für deinen Vorteil nutzen kannst. Durch das Benutzen von CDN, müssen bestimmte Inhalte nicht dauernd neu geliefert werden, wenn diese an einem Knotenpunkt gesammelt werden und jederzeit wieder abrufbar ist. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Im Gegenteil, es ist sogar sehr simple gehalten und lässt Webseiten wieder nah tauglich machen.

Die Funktion eines CDN

Das CDN kannst du dir wie ein Server Network vorstellen. Dieser wird vor dem eigentlichen Server geschaltet, somit gibt es einen Ursprungsserver auf dem der Content abgelegt wird. Dank eines Verteilungssystem erhalten verschiedene Server, genannt Replica Server, den jeweiligen Content. Wenn jemand nun die Website aufruft, so entscheidet ein Request Routing System, welcher der Replica Server am besten sich eignet, für die Auslieferung der Daten. Noch dazu musst du wissen, dass das System für Aktualität und Korrektheit steht. Für die Aktualisierung herrschen zwei Vorgänge. In dem ersten Verfahren, werden sofort alle Daten versendet, für die Neuerung. Bei der zweiten Variante erhält der Replica Server eine Nachricht, dass sich etwas geändert hat. Das wird dann bei Bedarf durchgeführt. Durch das Request Routing System werden die Anfragen an die jeweiligen Server verteilt.

Dank spezifischer Kennzahlen misst das Request Routing System aus, um welche Art der Verbindung es sich handelt und es wird der Replica Server ermittelt, mit der wenigsten Belastung. Der Server speichert die Daten der Nutzer, um diese Auszuwerten und die Gewichtung der Qualität auszumachen. Soweit alles verstanden? Dadurch, dass es mehrere Server herrschen können die Seite besser aufgerufen werden und die Seite bleibt auch nicht dauernd hängen. Gerade wenn du Webseiten aufrufen möchtest, welche am Ende der anderen Welt sind, so ist dies eine optimale Lösung, um die Geschwindigkeit der Ladezeit zu erhöhen. Schön und gut, aber brauchen kleine Unternehmen denn auch so ein CDN? Wenn es doch nur um Webseiten geht, die Kilometerweit weg sind, so sind wir doch nicht betroffen? Ein CDN dient der Geschwindigkeit, als auch zum Schutz.

Optimierung – Vorteile

Viele Vorteile sind dir bereits genannt worden, hier sind noch mal einige aufgezählt und zusammen gefasst.

  • Optimierung – Security

Das Thema Sicherheit ist eines der größten unserer Zeit. Besonders, wenn es um Online geht. Da sensible Daten immer gefragter werden, sollte man diese natürlich mit allen Mitteln schützen. Da es dich ansonsten teuer zu stehen kommen kann. Neben den Daten schränkst du Angriffe schon ein. Das Risiko einer DDoS Attacke verringert sich enorm und somit den Server Absturz verhindern.

  • Optimierung – Schnelle LadezeitOptimierung

Über dieses Thema steht ebenfalls alles ausführlich in unseren Texten. Deine Website erhält durch die Optimierung CDN und somit beschleunigt sich die Ladezeit. Auch dir ist bewusst, dass viele Kunden nicht warten können und oftmals wegen den Frust die Website wegklicken. Damit dies nicht passiert, kannst du es vorbeugen und deine Website auf Vordermann bringen. Durch schnellere Ladezeit sind Webseitenbesucher zufrieden gestellt.

  • Optimierung – Zeit und Arbeitsersparnis

Dass du eine Menge Zeit und Arbeit sparst, ist dir ebenfalls bewusst. Warum? Dadurch, dass wir deine Umstellung übernehmen, kannst du dich zurücklehnen. Somit gehst du deinen Alltagsgeschäften nach, während wir alles weitere für dich machen.

Du siehst, Vorsorge zu treffen wird sich mehr als auszahlen. Denn wenn deine Website einmal unter einen Angriff steht, ist nicht mehr viel zu machen. DDoS Angriffe werden immer beliebter, mittlerweile bedienen sich viele Hacker daran. So eine Attacke auf die Server kann auch die Existenz der Firma bedrohen. In solch einer Lage sollte niemand geraten. Lösegeld Erpressungen, wie oben erwähnt, finden immer häufiger statt und die meisten Unternehmen zahlen diese auch. Natürlich halten Firmen das für sich, da es sonst Image schaden annehmen könnte. Allerdings sind auch viele Unternehmen aus solch einem Grund in die Insolvent getrieben worden. Dennoch solltest du nicht Opfer einer solchen Attacke werden. Daher nutze die Optimierung zu deinem Schutz.

Social Media Market – Dein Partner für deinen individuellen Erfolg!

Das seit 2015 gegründete Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen, Firmen als auch ambitionierte Privatpersonen zu einer besseren Präsenz im Netz zu verhelfen. Viele Firmen haben die Zeichen der Zeit missgedeutet und kämpfen darum, weiterhin auf dem Markt zu sein. Viele von ihnen nahmen die sozialen Medien für eine Modeerscheinung wahr. Mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass dies abflachen würde. Welch ein gewaltiger Irrtum. Durch das Internet als auch die Social Media Kanäle sind hervorragende Marketingstrategien entstanden, wodurch Kleinunternehmen aufblühen konnten und ihr Business zum Wachsen brachten. Diejenigen, welche dies für einen Schwachsinn hielten, haben viele Kunden an die Konkurrenz abgeben müssen. Damit diese wieder attraktiv für den Markt werden, entwickeln wir gemeinsam eine Marketingstrategie um diese zu einem besseren Erscheinungsbild zu verhelfen. Nicht nur durch unsere Produkte, sondern auch durch die Dienstleistungen im Bereich der Betreuung unterstützen wir Firmen bei ihrem Vorhaben. Profitiere ebenfalls von unseren Erfahrungen.

37 Comments to “ Optimierung”

  1. 10 dollar minimum deposit usa online casino https://onlinecasinofortunes.com/