Instagram Bot SocialPush.Me

Instagram Bot

Instagram Bot – SocialPush.Me

Instagram Bot

In unserem Bereich Tools wirst du zu Social Push.Me weitergeleitet

Social Media Market Team

Instagram Bot – Jedem, dem die Anzahl der Follower interessiert, hat schon einmal gegoogelt, wie man mehr von diesen erhält. Als Suchergebnis tauchen Blogs oder Seiten auf, die dir nur bedingt erklären wie du deine Reichweite deines Profils erhöhst, oder es werden dir Angebote angezeigt Follower zu kaufen. So gesehen hat man nur 2 Möglichkeiten, um Follower zu gewinnen. Entweder kaufen, oder bessere Qualität liefern und auf einige Aktivitäten achten. Allerdings gibt es  seit kurzem eine weitere Möglichkeit: Instagram Bot.

Was ist ein Instagram Bot?

Ein Instagram Bot ist eine Plattform, welches man mit seinem Instagram-Profil verknüpft und dann abwartet. Warum abwarten? Der Bot erfüllt alle deine Aufgaben als guter und aktiver Instagram-User. Sehr viele User schaffen es zeitlich nicht, aktiv auf Instagram zu sein und daher bedienen sie sich eines Bots.
Liest man sich einige Blogs mit Tipps zur Erweiterung der Reichweite, so wirst du schnell feststellen, dass alle einen gemeinsamen Punkt haben: Aktivität. Wenn du eine gute und aktive Community aufbauen möchtest, die genug interagiert, dann ist es deine Aufgabe zu liken, kommentieren und mit anderen Usern zu kommunizieren. Ohne auf diese genannten Punkte zu achten, wird es dir sehr schwer fallen eine Anhängerschaft aufzubauen.

Jeder, der es auf diese Art und Weise versucht hat, hat mit sehr großer Wahrscheinlichkeit festgestellt, wie viel Zeit und Aufwand das eigentlich bedeutet. Man muss ständig aktiv sein, selbst zu  Uhrzeiten die gerade einem nicht passen. Auf Dauer gesehen, ist das schon ziemlich anstregend und wenn man nicht von seinen Beiträgen leben kann, ist es umso schwieriger mit einem Job und Haushalt zeitlich auf solche Punkte zu achten. Das ist einer der größten Gründe wieso so viele aufgeben oder scheitern. Doch nun gibt es eine Alternative und diese ist der Instagram Bot. Er kümmert sich genau um die Punkte, für die du keine Zeit hast. Und vielleicht auch keine Lust.

Für wen lohnt sich Instagram Bot mehr?

Nun, es gibt zwei Arten von Menschen auf Instagram. Nutzer, die Instagram nutzen ohne einen wirklichen Hintergrund, und Nutzer die etwas umsetzen möchten. Für die Ersteren ist das kosmetische Aussehen der Seite extrem wichtig, und diese achten auf die Zahl ihrer Anhängerschaft. Es ist ihnen soweit gesehen ziemlich egal, wer ihnen folgt, die Hauptsache ist, dass sie folgen. Aus diesem Grund können sie sich ganz normal Instagram Follower kaufen. Die zweite Art der Nutzer können Geschäftsleute, Influencer oder ambitionierte Privatpersonen sein. Diese achten auf die Qualität ihrer Follower anstatt Quantität. Denn ihnen bringt es nichts wenn von 1000 Besuchern, nur 1 kauft, sondern wenn von 10 User 2 kaufen. Letztendlich wird auf den Umsatz geachtet und welches mehr Geld einbringt.

Um eine besseres Besucher – Käufer Verhältnis zu erreichen, ist es wichtig, dass deine Zielgruppe dir folgt. Es bringt einem Fitness Trainer nicht viel, wenn seine Follower nichts mit Fitness zu tun haben oder an Aquarien interessiert sind.

Wie gewinnt man gezielte Follower?

Obwohl Follower kaufen sehr gut funktioniert, kann man sich leider nicht seine Anhänger selber aussuchen. Einem Verkäufer, der ein bestimmtes Produkt anbietet, bringen die Zahlen dieser Follower nicht viel. Um genau dieses Problem zu lösen, bieten sich der Instagram Bot von socialpush.me gerade zu perfekt an. Wenn du auf der Suche nach echten und gezielten Follower bist, dann bist du hier genau richtig. Der Bot ermöglicht es dir, zu folgen, liken und kommentieren. Zudem kannst du noch Orte und Hashtags einfügen. Das heißt, z.B. solltest du als Hashtag #socialmedia und den Ort Frankfurt eingeben, so wird der Bot alle Beiträge liken die in Frankfurt entstanden sind, oder die den Hashtag #socialmedia haben. Was bedeutet das für dich? Das heißt, deine Zielgruppe wird auf dich aufmerksam. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dadurch gezielte Follower erhälst, ist umso größer.

Was kann der Instagram Bot noch?

Der Bot hat selbstverständlich mehr drauf, als oben beschrieben. Du kannst mehrere Konten erstellen und diese miteinander verknüpfen. Einer der wichtigsten Eigenschaften, ist das automatisierte Posten von Beiträgen. Sollen deine Beiträge zu bestimmten Uhrzeiten erscheinen, an denen du selber verhindert bist, so ist der Instagram Bot perfekt. Dafür musst du dich einmal im Monat hinsetzen und im Kalender einplanen wann du was und wie postest. Du kannst ein Bild hochladen, Datum und Uhrzeit wählen eine Beschreibung hinzufügen und Fertig. Über den Rest musst du dich nicht mehr sorgen. Die Plattform wird ganz unabhängig deine Bilder posten.

Weitere Funktionen des Instagram Bot

  • Auto Follow

Wie genannt, kannst du hier unlimitierte Hashtags eingeben. Welche Vorteile bringt es? Du kannst wählen, wem der Bot folgen soll, dadurch erhälst du deine gezielten Follower. Zudem kannst du deine Konten verbinden und sie gleichzeitig alle verwalten. Eine Geschwindigkeitsregelung ist ebenfalls möglich. Standard ist automatisch. Der Instagram Bot passt sich immer an und achtet darauf, nicht zu vielen zu folgen aus dem Grund nicht gesperrt zu werden. Dieses kann passieren, wenn man in der Minute 2-3 Menschen folgt. Du kannst auch zwei Uhrzeiten auswählen, wobei der Bot niemanden folgt. Dies kann man machen, wenn man den Bot ausschließlich auf Tagsüber einstellt.

  • Auto Unfollow

Sowie es Auto Follow gibt, so gibt es auch Auto Unfollow. Logischerweise musst du hier keine Hashtags oder Orte eingeben. Der Bot agiert hierbei nur bei den Benutzern die man schon folgt. Wenn du nicht so vielen auf einmal folgen willst, dann kannst du auf die Regelung „Sehr langsam“ setzen.
Bei dieser Option existiert eine sogenannte „White list“. Bedeutet, du gibst die Namen ein, die der Bot nicht entfolgen darf. Ebenfalls kannst du die Option „Entfolge nicht meine Follower“. Du kannst auch den Bot so einstellen, dass er nur die entfolgt, die dein Profil durch den Bot dir folgen.

  • Auto Like: Ähnlich dem Auto Follow, kannst du hier ebenfalls Hashtags und Orte eintragen. Dazu ist die Geschwindigkeitsregelung enthalten. Konten, dessen Beiträge automatisch geliket werden sollen, kannst du auch eingeben. Es gibtsogar die Option, Beiträge in der Timeline zu liken. Der Bot kann hierbei auch pausiert werden.
  • Auto Comment: Diese Funktion erlaubt uns wieder Hashtags einzusetzen, sowie Orte und Menschen. Du kannst so viele Kommentare eingeben wie du willst, es gibt kein Limit. Diese werden dann zufällig unter den ersten 3 Kategorien verteilt. Die Geschwindigkeitsregelung ist ebenfalls enthalten.
  • Auto DM

DM steht für „Direct Message“. Hier hast du die Möglichkeit Nachrichten einzugeben (wieder ohne Limit).  Jeder neuer Follower, erhält diese Nachricht automatisiert.

  • Auto Repost

Beim Auto Repost hast du wieder die Option mit den Hashtags, Orte und Benutzer. Der Bot entscheidet sich dann zufällig für einen der 3 Kategorien und postet diesen unter deinen Profilnamen. Natürlich kannst du auch diese Beiträge nach einer Zeit automatisch zu löschen. Dieses ist gut, sollte man mehrere Konten auf Instagram verwalten und dieselben Posts verwenden. Somit erspart man sich eine Menge Aufwand.

Alle genannten Optionen, kann man unabhängig voneinander aktivieren und deaktivieren. Jede Funktion besitzt ein Aktivitätsprotokoll, um jederzeit die Aktivitäten des Bots nachvollziehen zu können.

Fazit: Wie ist er im Praxis?

Viele Bots, die im Netz angeboten werden, versprechen viel. Jedoch sieht die Wahrheit bei manchen anders aus. Die wichtige Frage ist, wie agiert der Bot? Benimmt er sich mehr wie ein Mensch oder genauso wie man es von einem Bot erwarten würde? Ist die Präsenz realistisch? Oder sieht alles aus wie Spam? Bleiben die gewonnen Follower erhalten? Auf diese Fragen kommt es letztendlich an, bevor man sich zum Kauf entschließt. Um all diese Fragen beantworten zu können haben wir den Instagram Bot von SocialPush.Me probiert.

In einer Woche stieg auf meinem privaten Profil die Anzahl von 280 Follower auf 540. Das einzige Bild auf meiner Seite besaß anfangs nur 80 Likes und 3 Kommentare. Nun sind es 248 Likes und 34 ECHTE Kommentare, alle natürlich von realen Personen. Der Bot war darauf bedacht, nicht mehr als 150 Benutzern gleichzeitig zu folgen. Aktuell liegt die Anzahl bei 39 Gefolgten.

Also zusammengefasst: Es funktioniert super. Ich wollte das ganze generell testen, ohne hierbei auf gezielte Follower einzugehen. Nun haben ebenfalls die neu dazu gekommen Follower meinen Beitrag geliket. Der Instagram Bot von SocialPush.Me bietet einen kostenlosen Tag an, um das Programm testen zu können. Hier kannst du dich dafür anmelden und sofort losstarten. Worauf wartest du?

Im nächsten Artikel erkläre ich dir, wie man sich eine große Reichweite aufbauen kann.

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Kommentar abzugeben.